Palazzo Las Vegas: Mit ETC-Beleuchtungsprodukte zum begehrten LEED-Standard

Unter anderem wegen ETC-Beleuchtungsprodukten ist das Palazzo Las Vegas nicht nur der neueste, höchste und luxuriöseste Hotel- und Resort-Komplex auf dem „Las Vegas Strip“, sondern auch der umweltgerechteste. Der 1,9 Milliarden USD teure, 50 Stockwerke hohe Palazzo Las Vegas wurde im Dezember 2007 direkt neben seiner Schwesteranlage The Venetian eröffnet. Der Palazzo ist das LEED-Wahrzeichen auf dem Strip. (Die LEED-Zertifizierung - Leadership in Energy and Environmental Design - wird vom US Green Building Council vergeben; der Palazzo hat die LEED-Zertifizierung Silber.)
Das größte LEED-Gebäude der Welt, der Palazzo Las Vegas, ist der erste Vertreter einer neuen Ära von umweltgerechten Bauwerken in dieser Gegend. Laut einem Artikel der USA Today vom 17. Januar gibt es Pläne zum Bau von mehr als 4,7 Millionen Quadratmetern neuer Casino-Resort-Projekte nach LEED-Standards auf dem Strip und in der Nähe, während auch bestehende Resorts an der Verbesserung ihrer Energieeffizienz arbeiten.
Energieeffizienz ist einer der Grundpfeiler der LEED-Anforderungen und ETC-Beleuchtungsprodukte gehören zu den Elementen, die es dem Palazzo Las Vegas ermöglicht haben, diesen Standard zu erfüllen. Das installierte Beleuchtungspaket umfasst ein ETC Unison®-Lichtsteuersystem und ETC Sensor®+-Dimmer sowie mehr als 100 ETC Source Four®-Scheinwerfer, die den Stromsparstandard der Branche darstellen. Das Unison-System ist zum Energiesparen durch automatisierte Funktionen wie Nutzungserkennung (Dimmen der Beleuchtung, wenn an einem bestimmten Ort niemand ist) und Tageslichtnutzung (Dimmen der Beleuchtung je nach Menge des verfügbaren Tageslichts) programmiert.

„Wir sind dabei, unsere Projekte automatisch aus Umweltsicht zu betrachten“, sagt Buddy Pope, Senior Project Manager und Planer. „Beispielsweise haben wir“, fährt Pope fort, „so geplant, dass wir mit Tageslicht beleuchtete Flächen durch Tageslichtsensoren, automatisches Dimmen und die Möglichkeit, ganze Schaltkreise abzuschalten, optimal ausnutzen können. Dafür eignet sich die ETC Unison-Steuerung besonders gut, da sie astronomische Funktionen ausführen und mit Fotozellen zusammenarbeiten kann“.
Der Palazzo-Komplex ist Eigentum der Las Vegas Sands Corporation. Der Komplex umfasst einen Hotelturm mit ungefähr 3 066 Suiten, umgeben von einem großzügigen, tageslichtbeleuchteten Podium/Atrium, entworfen vom Architekturbüro HKS Inc. mit Luxus-Fachgeschäften und Spitzen-Gastronomie- und Unterhaltungseinrichtungen, unter anderem mit einem Theater, auf dessen Bühne ständig das mit dem Tony Award ausgezeichnete Musical Jersey Boys gespielt wird.
Verantwortlich für die Lichtgestaltung des Palazzo, des Jersey Boys-Theaters, des Paiza Club, des Grand Lux Café, der Entertainment Lounge und der Gebäudefassade war Kaplan Gehring McCarroll Architectural Lighting Inc. (KGM). „Die ästhetischen Anforderungen sind etwas anders, wenn ein Innenraum zu beleuchten ist, in den schon so viel natürliches Licht einfällt“, erklärt KGM-Partner Martin van Koolbergen, AIA, LC. „Man kann den Raum nicht mehr als Kasten betrachten. In bestimmten Bereichen muss man der Intensität des Tageslichts entgegenwirken und es mit Beleuchtung und Dekoration ausgleichen. Nachts muss das Lichtsteuersystem so ausgesteuert sein, dass am Boden noch die aus Sicherheitsgründen benötigte Beleuchtungsstärke erreicht wird, während gleichzeitig die „schwarzen Löcher“ der Oberlichter verborgen und der monumentale Eindruck der Architektur erhalten wird. Dabei hängt viel vom Einsatz energieeffizienter Lampen und Lichtquellen und der Dimmerkapazität des ETC-Lichtsteuersystems ab.“
Die jährliche Stromersparnis des Palazzo wird auf mehr als 10,6 Millionen Kilowattstunden geschätzt, was ausreichen würde, um 700 Häuser ein Jahr lang zu versorgen oder sechs Millionen Tassen Kaffee zu kochen.

„Dieses Projekt hat für die Branche neue Maßstäbe gesetzt“, sagt van Koolbergen. „Es zeigt, dass der Entwickler einer bedeutenden hochwertigen Anlage - auf dem Strip oder an einem anderen Ort - Standards für Qualität, Dramatik und Eindrücke setzen und gleichzeitig auch umweltfreundlich denken kann“, erklärt van Koolbergen. „Man schafft nicht nur effizientere Räume, sondern eine Umgebung, in der es sich gesünder und angenehmer lebt und arbeitet.“ KGM arbeitete bei den Details den LEED-Anforderungen eng mit der Las Vegas Sands Corp., dem Architekturbüro HKS Inc. und dem Consulting-Unternehmen Ernst & Young zusammen.
Die Beleuchtungsausrüstung umfasst insgesamt 50 ETC-Dimmerschränke, 97 ETC Unison-Stationen,1847 ETC-Dimmermodule, 52 Source Four® HID 150 W-Scheinwerfer und 50 Source Four® 375 W-Scheinwerfer.

Installation

Palazzo Las Vegas, NV

Product List


Other Architectural Installations

Palazzo Las Vegas, NVUnter anderem wegen ETC-Beleuchtungsprodukten ist das Palazzo Las Vegas nicht nur der neueste, höchste und luxuriöseste Hotel- und Resort-Komplex auf dem „Las Vegas Strip“, sondern auch der umweltgerechteste. Der 1,9 Milliarden USD teure, 50 Stockwerke hohe Palazzo Las Vegas wurde im Dezember 2007 direkt neben seiner Schwesteranlage The Venetian eröffnet. Der Palazzo ist das LEED-Wahrzeichen auf dem Strip. (Die LEED-Zertifizierung - Leadership in Energy and Environmental Design - wird vom US Green Building Council vergeben; der Palazzo hat die LEED-Zertifizierung Silber.)
Mehr zu dieser Installation >

Scarborough Spa, UKDie Gemeinde Scarborough an der Ostküste Englands rangiert unter den ersten fünf Top-Kurorten der Insel. Bei der Restaurierung einer der wichtigsten Kurhäuser spielten ETC Beleuchtungssysteme eine wichtige Rolle.
Mehr zu dieser Installation >

Imperial Palace Hotel, Seoul, SüdkoreaDas 5-Sterne-Hotel Imperial Palace in Seoul, Südkorea, setzt ein ETC Unison? Architektur-Beleuchtungssystem mit flexibler Steuerung ein. Unison Wandstationen und ETC Sensor?+ Dimmer kontrollieren die individuellen Lichtstimmungen in den nach verschiedenen Mottos ausgebauten Restaurants und den zahlreichen Konferenz- und Veranstaltungsräumen –alles per Knopfdruck.
Mehr zu dieser Installation >