Eine Geschichte voller Innovationskraft

Unser Leitbild
Veranstaltungskalender
Management
Geschichte und Auszeichnungen
Umweltpolitik
Branchen-Links
Allgemeine Lieferbedingungen
Kurze Unternehmsbroschüre

Seit der Gründung sind wir bei ETC davon überzeugt, dass es noch besser geht. Zuerst waren wir auf der Suche nach besseren Möglichkeiten Licht zu steuern und entwickelten eine der ersten mikroprozessorbasierten Konsolen mit einer damals unglaublichen Geschwindigkeit. Heute sind unsere Systeme um ein Vielfaches schneller und leistungsfähiger als diese ersten Versionen. Und die vielen Beleuchtunssysteme, die ETC über die Jahre entwickelt und gebaut hat, sind Tag für Tag im Einsatz. Ganz zu recht entscheiden sich Anwender, für die gut nicht gut genug ist, für ETC.

Wir waren auch der Überzeugung, dass eine HPL-Lampe die bessere Lösung für einen Scheinwerfer ist und entwickelten die Source Four® Reihe. Darauf folgten weitere preisgekrönte Scheinwerfer, wie z.B. der automatisierte Source Four Revolution, der alle Vorteile der konventionellen Source Fours mit unglaublicher Geräuscharmut verbindet. Schließlich haben wir auch bessere Wege gefunden Licht zu dimmen – nämlich mit den leisen und vielseitigen Sinusdimmern.

Doch nicht nur Produkte werden bei uns stets verbessert und weiterentwickelt, sondern das gesamte Unternehmen. Wir finden es ist richtig, unseren Kunden Service zu bieten, wo und wann immer sie ihn brauchen: 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, weltweit. Die Menschen hinter den Produkten sind uns mindestens genauso wichtig, wie die Produkte selbst.

ETC ist einem steten Wandel unterworfen, immer bemüht Ihre Wünsche und Anforderungen zu erfüllen, bzw. zu übertreffen. Wir sind von der „Werkstatt“ eines Studenten mit unternehmerischen Weitblick 1975 zu einem Unternehmen gewachsen, das über 600 engagierte Mitarbeiter in aller Welt beschäftigt. Aber egal wie groß wir werden, wir bleiben unseren Wurzeln immer treu – immer nah am Theater, Fernsehen und Lichtdesign. Und immer wird uns ein Grundsatz vorwärts treiben: “The Show must go on”. Und ETC kümmert sich darum, dass die Show besser weitergeht als zuvor! 'Die ganze Welt ist eine Bühne,' und ETC setzt sie ins richtige Licht.

Our Company

Willkommen in unserem neuen Zuhause

ETCs 23.225 m² großer Firmenhauptsitz in Middleton, Wisconsin (Bild oben), ist Dreh- und Angelpunkt der weltweiten Aktivitäten und eine Hommage an die Beleuchtungs- und Unterhaltungskunst. Nahezu selbst ein Theater, wurde der Eingangsbereich bei ETC – Town Square – als New Yorker Straße der 40er Jahre inszeniert. Mit allem was dazugehört: Geschäftsfassaden, Wolkenkratzern und einer lebensgroßen Inszenierung von Edward Hoppers Bild „Nighthawks“. Hinter diesen kulissenartigen Fassaden verbergen sich die Büroräume, in denen geschäftiges Treiben herrscht. Wenn die mehr als 300 Source Four Scheinwerfer hell leuchten, erscheinen die Kulissen wie stabile, feste Wände, doch gedimmt – durch ein ETC-Steuersystem – lassen sie den täglichen Arbeitsalltag in den Büros erscheinen.

Diese ungewöhnliche und gleichermaßen liebenswerte Arbeitsstätte wurde von ETC-Geschäftsführer Fred Foster, Strang Inc. sowie der Erdman Development Group entworfen.

Wir stellen vor: die neuen Büros von ETC London

Ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für das europäische Geschäft von ETC ist der Standort in London. Alles begann 1995, als ETC mit ARRI GB eine Partnerschaft einging, und heute sind in den Londoner Büros 28 Mitarbeiter in Vertrieb, Service, Entwicklung, Projekt-Management sowie Event-Koordination tätig. Sie betreuen dabei Großbritannien sowie große Teile Europas.

2005 hat ETC Ltd. in London ein neues, knapp 1.400 m² großes Gebäude bezogen, das über großzügige Demo- sowie Konferenzräume verfügt und nun alle Mitarbeiter unter einem Dach unterbringt. Ganz in der Tradition von ETC wurde das Atrium liebevoll als Treffpunkt für Mitarbeiter und Besucher gestaltet. Wieder stellte ETC seine unternehmerischen Wurzeln in den Mittelpunkt und gestaltete den Bereich wie ein viktorianisches Theater des 19. Jahrhunderts – inklusive Säulen, geschnitzten Rundbögen, funktionierenden Bühnenvorhängen, Bühnenportal und authentischer Theaterbestuhlung. Im illustren Publikum, das auf Leinwand gemalt ist, sitzen unter anderem auch die Designer des Atriums: Sue McElhaney, Bill ‘Flash’ Florac und ETC CEO Fred Foster.
Die Büro-Ausstattung, von Frank Miller, Architekt bei Erdman Development Group entworfen, spiegelt die Arbeitsweise von ETC wieder und gleicht der Ausstattung am Firmenhauptsitz in Middleton, Wisconsin.