Electronic Theatre Controls
Welcome to ETC's Online Community

INS bei SQL

rated by 0 users
This post has 2 Replies | 1 Follower

Top 50 Contributor
Posts 308
Louis Posted: 03-24-2012 7:16 PM

Hallo Hans,
mal wieder eine schüchterne Frage von mir.

Hab ich die SQL auf dem Bildschirm und möchte da eine Stimmung einfügen, dann drücke ich ja einfach INS.
Normalerweise geht die SQL ja mit vollen Zahlen 1-2-3-4,... und so weiter.
Beim ersten INS wird dann 1.1 automatisch eingefügt.

Was ich mir wünsche ist, daß diese 1.1 nicht automatisch vorgegeben wird, sondern ich selber sagen kann, welche Stimmungsnummer eingefügt werden soll.

Hab da jetzt eine Show gehabt, bei der zwischen Stimmung 10 und 11 noch ein Macro eingefügt werden sollte.
Also sagt die Konsole von sich aus, es wird die 10.1 werden.
Danach kam man dann auf die Idee noch was einzufügen, das Macro welches durch 10.1 ausgelöst wird, sollte erst danach kommen.
Also die ganze Geschichte kopieren und verschieben.

Will ich mir selber ein wenig Platz lassen, muß ich ja eine "leere" Stimmung 10.4 machen, damit ich dann 10.5 einfügen kann und dann die 10.4 wieder löschen.

Hätte ich den Luxus das ich die Einfügenummer auch selber bestimmen kann, wäre es manchmal von Vorteil.

Oder geht das schon und ich hab es nur noch nicht gefunden?
Wenn es das noch nicht gibt, kann man das realisieren?

Mit einer freien SQL erstelle ich ja nur SZL, jedoch keine Stimmung in der SQL.
Sprich, ich müßte dann die ganzen Stimmungen per INS in die SQL einfügen.

 

Und dann noch was:
Neue Stimmung erstellen.
Per 10 BLK 10 T SS. Damit wird ja eine Stimmung erstellt, die keinen LTX hat und 10 Sekunden Zeitvorgabe bekommt.
Hab ich aber den Cursor in der SQL, sagt die Konsole "nur bei freier SQL".
Da bei mir grundsätzlich jede Stimmung einen LTX bekommt, wäre da folgendes super:
Ich kann auch bei sync. SQL per 10 BLK 10 T SS die Stimmung so erstellen (ich weiß, da hängt einiges mehr dran), die Cursorzeile springt dann automatisch auf die neue Stimmung damit ich dann den LTX eingeben kann. Also aus der SQL-Lupe raus in die SQL direkt.

Weitere Verkettungen wie:
10 BLK 10 T 5 TS SS sind nicht möglich?

TW geht.

Siehst Du da auch eine Chance für?

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 10 Contributor
Posts 1,872

hi louis

in der SQL: 10.5 INS

und das mit dem speichern und dann gleich text eingeben: 5 BLK 7 T 5 DU TW 17 MENU [text eingeben] SS

grüsse, ueli

Eos Family 2.2 beta build 63, aRFR, iRFR, Nomad PC
NTX 6.0.1.4

Top 50 Contributor
Posts 308

Siehste, so einfach kann es sein.

Auf die Idee bin ich so spontan echt nicht gekommen.
Danke Dir.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Page 1 of 1 (3 items) | RSS
Powered by Community Server (Commercial Edition), by Telligent Systems