Electronic Theatre Controls
Welcome to ETC's Online Community

Parameterauswahl beim Palettenspeichern

rated by 0 users
This post has 7 Replies | 2 Followers

Top 100 Contributor
Posts 125
Jones Posted: 05-04-2012 11:44 AM

hallo ihr lieben!

 

 

nach längerer zeit habe ich endlich mal wieder proben...

 

das erste was ich feststelle:

beim palettenspeichern bleibt die letzte parameterauswahl erhalten.

 

finde ich gut gemeint ist für mich persönlich aber grade erstmal gar nicht praktisch...

 

 

wir haben sowohl geräte mit F-B als auch andere geräte mit nur F parametern (die aber auch B parameter haben, die keinesfalls mit in die palette dürfen).

 

bislang haben wir das ganz simpel über makros gelöst, die automatisch die jeweiligen parameter hinhopsen - der cursor kommt dann in der beschriftungszeile zum stehen und ich muss nur noch nach belieben eine bezeichnung tippen, fertig.

 

jetzt fange ich jedesmal wieder an, je nach gerät meine parameter auszuwählen... je nachdem obs 'verstellt' ist, oder nicht?

 

kann doch nicht sinn der sache sein.

 

gibts da ne voreinstellung die zulässt das man aussuchen kann, ob die letzte einstellung behalten wird? oder kann man so eine schaffen?

 

 

wie macht ihr anderen das denn?

 

 

liebe grüße,

 

tina.

Top 10 Contributor
Posts 1,875

hi tina

das ganze ist auf meinem mist gewachsen. weil bei uns f-paletten immer -f-b gespeichert werden, wollte ich etwas haben, damit ich nicht dauernd umstellen muss...

wenn ihr eh mit einem makro speichert, könnte denn das makro nicht die parameterauswahl zurücksetzen? pfeil runter aufs aufwahlfeld, menu, home, ein paar mal runter, enter, etc.? ich weiss, sicher nicht besonders elegant...

sorry für die umstände. grüsse, ueli

Eos Family 2.2 beta build 63, aRFR, iRFR, Nomad PC
NTX 6.0.1.4

Top 100 Contributor
Posts 125

huhu!

 

 

hatte mir zwischendrin schon ganz schlau gedacht, schreib ich mir halt ein makro, mit dem ich dann jeweils B entfernen oder zufügen kann.

ich stelle aber leider fest, dass ich im geöffneten dialogfenster offenbar keine makros starten kann. :(

 

das mit dem zurücksetzen und neu auswählen probier ich gleich mal aus, geht auf jedenfall imemr noch schneller, als selber durchklickern.

 

 

(und das, wo ich in proben nie makros benutze, ausser zum palettenspeichern *seufz*)

;)

 

 

was mich aber noch zu einer weiteren frage führt: lieber hans, kann man es einrichten in dialogfenstern und menüfenstern makros benutzen zu können?

ist nur ne rand-idee, aber alle jubeljahre könnt ich sowas brauchen.

 

 

liebe grüße,

tina

Top 100 Contributor
Posts 125

 Lieber Ueli,

 

sieht komisch aus, aber funktioniert prima. :)

 danke für die idee!

 

 

 

 

 

hätt ich ja auch selber drauf kommen können...

*kopf suchen geh*

 

 

 man merkt, dass ich dropdownmenüs nie benutze. ;)

 

 

 

grüße! :)

Top 25 Contributor
Posts 483

Hallo Tina,

   noch ein Tipp, vielleicht kennst du ihn ja noch nicht:

Im Auswahlfeld "Maske" kannst du direkt die Palettentasten (I-F-C-B) benutzen,
um einen Palettentyp dazu- oder wegzunehmen.

Grüße
Hans Leiter

Top 100 Contributor
Posts 125

hallo Hans!

 

danke, diese option kenne ich tatsächlich. find ich auch prima, aber dauert mir während proben tatsächlich immer noch zu lang.

mit den umgeschriebenen makros funktioniert auch alles wieder prima - vor allem ohne jedesmal nachzudenken, ob ich irgendwas umstricken muss.

 

grüße!

Top 100 Contributor
Posts 125

Lieber Hans,

 

 

für mich wäre das Problem gelöst aber für meine Kollegen, die nicht alle mit den Makros arbeiten wollte ich dochnochmal nachfragen, ob es eine Möglichkeit gibt ein Häkchenmenü zu erstellen ala "Parameterauswahl behalten ja/nein".

 

 

Liebe Grüße,

 

Tina.

Top 25 Contributor
Posts 483

Hallo Tina,

 für diesen Zweck gibt es tatsächlich eine Voreinstellung, nämlich MEM_FORM.

Nur bei MEM_FORM=1 sollten die Formularwerte von Aufruf zu Aufruf gespeichert werden,
bei MEM_FORM=0 dagegen nicht (wie von euch gefordert).

Leider funktioniert das für das Palettenformular offenbar nicht, das habe ich jetzt als Fehler notiert,
es sollte in der nächsten Version behoben sein.

Grüße
Hans Leiter

Page 1 of 1 (8 items) | RSS
Powered by Community Server (Commercial Edition), by Telligent Systems