Electronic Theatre Controls
Welcome to ETC's Online Community

Wie war das gleich...

rated by 0 users
This post has 30 Replies | 4 Followers

Top 10 Contributor
Posts 1,872

x S KOR

au ja, ilike!

Eos Family 2.2 beta build 63, aRFR, iRFR, Nomad PC
NTX 6.0.1.4

Top 25 Contributor
Posts 483

Ok, dann können wir in die Details gehen, ich bitte ggf. um Korrektur.

Vorschlag:

Bedienung 'x S KOR': speichert die Intensitätswerte des aktuellen Registers in die Stimmung x nach.

Details zur Implementierung:
- es werden nur Dimmerwerte gespeichert, keine anderen Geräteparameter wie Pan/Tilt, Farbe usw.
- es werden nur Dimmerwerte ab der Beteiligt-Schwelle gem. M211 gespeichert
- für die neu gespeicherten Dimmerwerte werden ggf. im Register vorhandene Einzelzeiten mitgespeichert
- nicht überschriebene Kreiswerte der Stimmung x bleiben unverändert erhalten
- LTX und Blockzeiten der Stimmung x werden nicht verändert
- keine Rücksicht auf Geräte-Anwahl
- die Bedienung wird abgelehnt, wenn die Stimmung x nicht existiert
- die Bedienung ist für jede Blockart der Stimmung x erlaubt, die Dimmerwerte speichern kann

Grüße
Hans Leiter

 

Top 10 Contributor
Posts 1,872

hallo hans

 

- für die neu gespeicherten Dimmerwerte werden ggf. im Register vorhandene Einzelzeiten mitgespeichert

super

- LTX und Blockzeiten der Stimmung x werden nicht verändert

super.

- keine Rücksicht auf Geräte-Anwahl

super.

- es werden nur Dimmerwerte gespeichert, keine anderen Geräteparameter wie Pan/Tilt, Farbe usw.

für mich ok, vielleicht gibt es da andere meinungen.was passiert, wenn M240 auf IFCB steht? es werden nur die I verändert, FCB bleiben erhalten?

 

- nicht überschriebene Kreiswerte der Stimmung x bleiben unverändert erhalten

- es werden nur Dimmerwerte ab der Beteiligt-Schwelle gem. M211 gespeichert

hm, das heisst, das ist eigentlich eine update-funktion, nicht wahr? und ich weiss beim speichern eigentlich nicht, wie die stimmung aussehen wird, wenn ich sie speichere? was sind die vorteile, wenn z.b. auf 0 gezogene kreise nicht in die zielstimmung geschrieben werden? ich bin auf den ersten blick der meinung, x S KOR soll eine art von S S sein und nicht eine art von S ENTER.


- die Bedienung wird abgelehnt, wenn die Stimmung x nicht existiert

gut.

- die Bedienung ist für jede Blockart der Stimmung x erlaubt, die Dimmerwerte speichern kann

ja. nur als nachfrage, um sicher zu sein, dass ich es richtig verstanden habe. die blockart wird nicht geändert durch x S KOR, also wenn x eine ADD war bleibt es eine ADD und wenn es eine INT war, oder eine GES dann bleibt es das auch?

 

grüsse, ueli

Eos Family 2.2 beta build 63, aRFR, iRFR, Nomad PC
NTX 6.0.1.4

Top 25 Contributor
Posts 483

Hallo Ueli,

  wenn bei der neuen Funktion auch FCB-Parameter mitgespeichert werden sollten, würde sich die Frage stellen, welche denn genau?
Die von den Geräten, deren Dimmerwerte geschrieben werden? Alle Parameter, oder nur die in M240 gesetzten?
Oder nur die im aktuellen Register beteiligten? usw. usw.
Ich denke das ist nicht das was die Tina ursprünglich wollte.

Und wenn wir auf die Kreise mit INT < Schwelle speichern, heisst das im Normalfall, dass wir immer alle Kreise speichern.
Damit würde immer eine GES-Stimmung entstehen, also wie x S S, nur dass die alten Blockzeiten und der LTX bleiben.
Auch da glaube ich, dass das nicht Sinn der Sache ist.

Grüße
Hans Leiter

Top 50 Contributor
Posts 308

Was ist dann der Unterschied zwischen x S KOR und x S Enter?

S Enter macht doch eigentlich gleiches, oder?


Mir wäre eher wichtig, daß wenn ich in Stimmung 10 die Parameterwerte von MH und Farbwechsler aus Stimmung 100 hole (mit SK Anwahl, UEB 100 ALT), ich diese in der Stimmung 10 speichern kann, ohne GET machen zu müßen.

 

Beispiel letzte Produktion:
Stell man Stimmung 14 rein.
Mach ich.
Dann werden in der stehenden 14 Dimmerwerte verändert, Parameterwerte (die sind in der alten 13 aber anders als in der 14) bleiben gleich.

So, daß ist jetzt die neue Stimmung 13, speicher das mal so.

Mache ich jetzt 13 S ENTER (ohne GET) werden die Parameterwerte der alten Stimmung 13 beibehalten, sprich ich bekomme einen Mix aus Stimmung 13 und 14.
Mache ich 13 SS werden die Parameterwerte zwar mitgenommen, es fliegen aber Einzelteiten und LTX der eigentlichen 13 weg, es kommen die der 14.
Mache ich 13 BLK SS, dann steht die Stimmung wie sie soll, aber es fliegen auch Einzelzeiten und LTX raus.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 25 Contributor
Posts 483

Hallo Louis,

  'S Enter' speichert nur die aktuellen Änderungen, also das was gegenüber der ursprünglichen Stimmung manuell korrigiert wurde.
Die neue Bedienung 'x S KOR' dagegen würde den Momentanzustand ("alles was gerade an ist") nachspeichern, unabhängig davon wie er zustandegekommen ist.

Grüße
Hans Leiter

Top 100 Contributor
Posts 125

Hallo Hans!

 

reines übernehmen von intensitäten macht für unser haus, wo 80% der SK ein parameteranhängsel haben, keinen größeren sinn, ausser mal bei ein bissl horizontbeleuchtung, aber da komme ich persönlich auch mit UEB INT prima zurecht. ansonsten nutzt es mir ja nix, wenn ich eine intensität irgendwohin übernehme, wenn der apparat in der falschen palette steht und rosa statt grün ist.

 

 

meine intention war eigentlich etwas anders:

ich hätte eine funktion gebraucht, um eine stimmung mehr oder weniger ganz normal zu überschreiben, also mit sämtlichen parametern etc. (wie mans halt in seiner standartstimmung eingegeben hat, bei uns ist das IFCB) einfach nur ohne text und zeit einer bestehenden stimmungsnummer in die hineingespeichert wird neu eingeben zu müssen.

 

brauchen wir gerne und oft in situationen (wenn das regieteam mal wieder zuviel zeit hat...) dass wir die stimmungen zum 127436. mal übearbeiten und der lichtdesigner das stück neu erfindet.

er ändert also inmitten von bestehenden stimmungen plötzlich einen haufen paletten und farben und wir speichern das z.b. als BLK 123.

um jetzt nicht in der bestehenden stimmung 124 alle paletten und farben umzustellen und anzugleichen, macht er seine veränderung für die 124 live aus der 123 und wir überschreiben die 124. der text und die zeiten stehen natürlich noch von der 123 wo wir vorher drinstanden, und ich muss alles neu tippen.

wenn man das für die stimmungen 125 bis 310 so weitermachen muss, hat man ne menge lästiger zusatzarbeit...

 

kurz:

ich möchte alles was an oder aus ist, mitsamt paletten und farben und sonstwas für parametern übernehmen und von der überschriebenen stimmung soll nichts übrigbleiben AUSSER text und zeiten.

 

 

nachdem ihr euch nun aber alle so über eure interpretation von x S KOR gefreut habt, soll ich mir ne andere syntax suchen?

:)

 

liebe grüße,

tina

Top 10 Contributor
Posts 1,872

hallo alle

ich neige eigentlich zu tinas ansicht. das ganze soll eine speicherfunktion sein, nicht ein updatefunktion. sprich wie S S, nur halt in die bestehende "hülle" einer stimmung...

grüsse, ueli

Eos Family 2.2 beta build 63, aRFR, iRFR, Nomad PC
NTX 6.0.1.4

Top 50 Contributor
Posts 308

Tina,

da hast Du die gleichen Intention wie ich.

Im Prinzip geht das ja auch schon.

BLK 123 reinstellen, an der verdrehen wie gewünscht.
Dann alle Parameter SK anwählen, GET 124 S ENTER.

Jetzt hast Du alles an Parametergeräte mit ihren neuen Paletten, Farben,... "aktiviert" und in die dann "neue" 124 übernommen, behälst aber von der alten 124 die Zeiten, Einzelzeiten und den LTX.

Was Du (und auch ich dann) möchten, wir möchten uns den Weg alle Parameter SK anwählen zu müssen und diese dann mit GET in allen Parametern zu aktivieren, ersparen.

Würde auch gehen mit BET GET x S ENTER.

Mich "stört" an dem Weg BET GET x S ENTER, daß ich von dem Tastenfeld runter muß, die POS bzw. FW (oder auch LED Liste) anwählen muß, dort dann mit der Maus jeweils auf GET muß um dann mit dem Tastenfeld auf der Konsole weiter zu machen.
Sprich, eine "mechanisch" ausgeführte GET Taste würde mir schon deutlich weiter helfen. Da ich sowieso immer eine Gruppe habe, in der alle Parametergeräte eines Typs drin sind kann ich für diesen Fall anstelle von BET einfach xxx SKG GET x S ENTER sagen und alles ist gut.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 100 Contributor
Posts 125

huhu!

 

ja, das hattest du schonmal geschrieben, am ende bleibt es aber leider ein workaround der m.E. aufgrund seiner komplexität einfach nicht praktikabel ist.

schon allein die anwählerei: mit ner SKG haste ne potentielle fehlerquelle (plus zusatzarbeit die auf stand zu halten), mit BSW kriegst du keine SK die noch nicht hell waren und mit BET kriegst du keine die grade dunkel sind. ich will ja ALLE in die stimmung mitnehmen. BET+'BET ist da vermutlich noch am schnellsten..? (wo wir grade dabei sind, eine syntax ALL SK wäre auch nicht schlecht *g*)

von dem gewurste in der POS fang ich gar nicht erst an.

 

wer so mag: gern - mir persönlich ist das zu umständlich.

ich hoffe also weiter auf meine neue speicherfunktion und bis dahin tippe ich meine texte und zeiten halt neu.

hilft ja nix. :)

 

 

grüße und schönen sonntag!

Top 150 Contributor
Posts 84

hallo tina

ich misch mich auch mal ein.

ein ALL SK gibts doch schon!

heißt ALL BET und wählt alle kreise der aktuellen maske an!

 

gruß dirk

Top 100 Contributor
Posts 125

danke fürs einmischen!

 

 

again what learned...

das war igendwie an mir vorübergezogen.

 

:)

 

 

grüße!

Top 25 Contributor
Posts 483

Jetzt der Übersicht halber noch einmal der Reihe nach ...

Diskussionspunkt 1: 

Gewünscht wird eine Speicherfunktion, die auf eine bereits vorhandene Stimmungsnummer speichert, und von dieser die "Hülle" wiederverwendet.

Lösungsvorschlag: Die neue Bedienung 'x S KOR' speichert wie 'x S S' eine Standardstimmung x gem. Optionen in M240, übernimmt aber von der bisherigen Stimmung x den Lichtstimmungstext und die Blockzeiten. 

Implementierungsdetails:
- existiert die Stimmung x bisher noch nicht, wird eine normale Standardstimmung gespeichert (wie 'x S S')
- bei Bedienung 'S KOR', ohne vorangestellte Stimmungsnummer x, wird die aktuell im Register vorgewählte Stimmungsnummer verwendet

Einverstanden?

Grüße
Hans Leiter

Top 10 Contributor
Posts 1,872

ja, einverstanden!

Eos Family 2.2 beta build 63, aRFR, iRFR, Nomad PC
NTX 6.0.1.4

Top 50 Contributor
Posts 308

Finde ich auch gut.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Page 2 of 3 (31 items) < Previous 1 2 3 Next > | RSS
Powered by Community Server (Commercial Edition), by Telligent Systems