Electronic Theatre Controls
Welcome to ETC's Online Community

Wie war das gleich...

rated by 0 users
This post has 30 Replies | 4 Followers

Top 100 Contributor
Posts 125
Jones Posted: 04-21-2012 8:22 AM

Hallo!

 

ich meine, das ging irgendwie, aber ich habs vergessen:

 

 

ich stehe bei proben z.b. in BLK 123,  wir ändern etwas, dann sagt der lightdesigner: das jetzt bitte als 124 speichern.

die 124 gab es aber schon, ich möchte also bloß den aktuellen inhalt übernehmen, text und zeiten der 124 möcht ich gerne behalten, ohne alles neu zu tippen.

 

 

für rat und hilfe dankbar,

 

tina.

:)

Top 25 Contributor
Posts 482

Hallo Tina,

  mir fällt da nur die Bedienung '124 S ENTER' ein, damit speicherst du deine Änderungen in Stimmung 124 ab, ohne den Rest der Stimmung 124 zu löschen. Das funktioniert natürlich nicht für Kreise, die du nicht geändert hast, aber trotzdem auch in der 124 haben möchtest.

Grüße
Hans Leiter

Top 100 Contributor
Posts 125

hallo hans,

 

danke für die schnelle antwort.

 

 

damit ist mir in dem moment dann natürlich nicht geholfen, ohne umständlich die ungeänderten werte 'aktiv' zu bekommen um sie mit zu übernehmen.

aber das wäre dann doch noch ne tolle idee, für die nächste software version... ?

 

:)

 

 

 

liebe grüße,

 

tina.

Top 50 Contributor
Posts 308

Hallo Tina,

wenn Du mit ungeänderten Werten Parameter von Moving Lights und so meinst, dann machst Du einfach folgendes:

Deine MH Gruppe/alle geänderten MH SK-Nummern anwählen, in die POS-Liste umschalten, Cursor auf GET unten im Bildschirm und es  anklicken.
Es sollten dann alle Parameter grau unterlegt werden, sprich, alles was grau unterlegt wird, wird neu mitgespeichert.

S Enter macht das gleich wie UPDATE unten im Bildschirm, dabei werden aber nur veränderten Parameter mitgenommen.

Sprich MH 1 spielt in Stimmung 123 noch nicht mit.
Du hast nur den Dimmer und die Position über die Encoder verändert, dann werden bei 124 S ENTER auch nur Dimmer und Position neu gespeichert.

Ist die Cursorzeile auf einen Parameter gesetzt, dann werden nur die Parameter dieser Timegroup grau unterlegt und gespeichert.
Machst Du vor GET einmal ESC fliegt die Cursorzeile ja raus, nun werden alle Parameter grau unterlegt und mitgespeichert.

Damit kann man sehr selektiv und gezielt speichern.

Ignore macht das umgekehrte, damit kannst Du Veränderungen beim speichern auslassen.
Mit Remove wirfst Du den SK ganz aus der Stimmung. Nach Remove werden die ganzen Parameter auch in Gelb angezeigt.
Ähnlich dem AUF ENTER welches man ja mal gerne in TRK macht.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 25 Contributor
Posts 482

Vielleicht meinst du die Bedienung 'UEB INT x SP': für alle angewählten Kreise die aktuellen Werte in Stimmung x nachspeichern.
Da musst du halt vorher die geänderten Kreise anwählen, das sollte mit 'Shift + BET' gehen.

Top 100 Contributor
Posts 125

Hallo ihr lieben!

 

@louis

ja, dass das so geht ist mir klar, aber das finde ich ehrlich gesagt zu umständlich, da habe ich zeit und text schneller neu eingetippt und die andere stimmung einfach überspeichert.

 

 

@hans

ich möchte eigentlich das AKTA (incl. aller parameter) für alle SK (BET + 'BET) in eine andere Stimmung schreiben, ohne deren Text und Zeiten neu einzugeben.

im idealfall ohne vorheriges anwählen, z.B. per "S BLK" oder sowas. 

(weiss grad nicht, obs die Tastenfolge schon gibt)

 

ansonsten könnte ich mir auch vorstellen dass man angewählte geräte per "UEB AKTA"  in einen andern BLK übernehmen könnte, was für den speziellen fall nicht ganz so schnell aber dennoch elegant wäre.

 

eigentlich fände ich beide funktionen durchaus brauchbar. ;)

 

 

meinst du, du könntest sowas basteln?

 

Liebe grüße,

tina

Top 25 Contributor
Posts 482

Hallo Tina,

    die Bedienung 'x S BLK' haben wir schon für den "Cue Only"-Schreibmodus vorgesehen, der demnächst ergänzt wird. Damit werden Änderungen nur in der genannten Stimmung geschrieben, und im Folgeblock wieder aufgehoben (wie bei Cue Only-Speicher auf der Eos).

Wir bräuchten also für deine Funktion noch eine plausible Bedienfolge.
Wie wäre es mit 'UEB AKTA x BLK'?

Grüße
Hans Leiter

Top 100 Contributor
Posts 125

hallo!

 

 

UEB AKTA x BLK  ist auf jedenfall prima!

 

 

wenns eine cue-only funktion geben wird, wirds dann demnach auch einen tracking modus geben?

 

Top 50 Contributor
Posts 308

Hallo Tina,
ich hatte da ja auch mal was mit dem GET Befehl und wie ich den in ein Macro bekomme.

Da hat Hans mir geantwortet, es ist vorgesehen, diese GET Taste bei einer neuen LIBRA Version mit einzubauen.

Dann kann man sich ein Macro bauen:
GET S ENTER.

Damit sollten dann bei allen selektierten SK auch alle Parameter mitgenommen werden.
Wenn ich das richtig verstanden habe. Es sollte dann genau das passieren, was Du (und auch ich) möchtest.
Die Stimmung 123 ist aktiv, soll die Stimmung 124 mit dem Update ersetzen, die Zeiten und der Text der ursprünglichen 124 (auch die Einzelzeiten, Verlinkungen,...) bleiben aber erhalten.

Ein Macro machen, ein Tastendruck auf dieses Macro, fertig.

 

Hans,
geht das auch in einer anderen Reihenfolge?
BLK UEB AKTA

Denn dann kann man diesen Befehl auch wieder als Macro erstellen, man muß dann nur jeweils die BLK Nummer die man per CueOnly machen möchte am Anfang erstellen.
Bei UEB AKTA x BLK steht diese Zahl mitten in der Befehlskette.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 100 Contributor
Posts 125

huhu!

 

 

@louis

da sieht man einfach die verschiedenen arbeitsweisen...

meine kollegen und ich sind irgendwie nicht so die makro-typen.  :D


stimmungen speichern würd ich z.b. niemals per makro, weil ich so während des tippens nochmal überdenken kann ob alles so seine richtigkeit hat.

da hätt ich beim makro sorge, dass es dahinsaust und ich dann feststelle ich hab mich vertippt...

:)

 

 

 

 

 

ansonsten denke ich, dass UEB AKTA in anlehnung an UEB INT ausgedacht ist.

wenn man den UEB INT als basisgedanken übernimmt, müsste es dann aber im gesamten eher " UEB AKTA x SP" heissen, fällt mir grade so auf.  (nicht x BLK)

mir wäre es sorum lieber, denn bei x BLK UEB AKTA hab ich persönlich das gefühl die reihenfolge ist verdreht.

natürlich ist bestimmt für viele der makrogedanke ein wichtiger, ist also eine diskussion wert.

 

 

wäre auf weitere meinungen gespannt. :)

 

 

liebe grüße!

Top 50 Contributor
Posts 308

Tina,

bei einem Macro, welches die richtige Befehlskette beinhaltet, bin ich mir ja sicher, die Abfolge ist immer richtig.
Erst wenn ich jedesmal diese Befehlskette immer wieder neu eingeben muß, besteht ja die Gefahr eines Tipfehlers.
Auserdem bin ich ja auch faul.

Mit der Befehlskette X BLK UEB AKTA sind wir ja wieder bei der ursprünglichen Befehlsfolge der Transtechnikkonsolen.
Grundsätzlich gibt es ja zwei Programmiertypen:
Wer, was wo
und
Was, wer, wo.

Die EOS ist eine Was, wer, wo Konsole
Auf der sagt man ja:
Store Cue 1List 1(oder so ähnlich, war da schon über ein Jahr nicht mehr vor.)
Bei der Prisma sagt man ja
1 BLK SS
Sprich, die Zahl ist immer erstmal nur eine Zahl. Mit dem zweiten Befehl sagt man dann erst, ob es eine Stimmung, ein Effekt, eine Zeit,.... werden soll/ist.
Diese Befehlsfolge finde ich vorteilhaft.
Weil man eben Folgebefehlsketten als Macro einfach "anhängen" kann, wenn man mal eine Zahl eingeben hat.
Das ist bei einer Was, wer, wo Konsole nicht so leicht.

Erkennt man an dem Befehl:
Stromkreisanwahl dann UEB x ALT
um Werte für SK (gerade parameterbelastete) aus anderen Stimmungen zu holen.
Eigentlich müßte nach der TT Logik der Befehl
Stromkreisanwahl dann x UEB ALT
lauten.

 

Stimmungen selber erstelle ich auch nicht per Macro.
Aber dann Änderungen an diesen Stimmungen machen. Für zwei Befehle wie S ENTER erstelle ich auch kein Macro.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 100 Contributor
Posts 125

huhu!  :)

 

 

naja, wenn du nen zahlendreher drin hast, bügelst du leider dennoch deine stimmung - auch mit dem allerschönsten makro. ;)

 

 


zum ernsthaften teil:

 

ich hatte schon begriffen, wie du die syntax verstehst, ich hab mich derweil gedanklich halt mehr ans UEB INT x SP angelehnt (zugegeben eine meiner lieblingsfunktionen), die ja so gesehen dann auch schon 'falsch' ist.

 

letztlich wärs mir wohl wurscht, hauptsache mir sagt am ende jemand, wie ich meine kreise entspannt und makrofrei in die 'fremde' stimmung kriege. ;)

 

 

 

ich bin jetzt aber kurz nochmal abwegig:

vielleicht wäre es doch auch eine option nochmal in die andere richtung zu denken und tatsächlich eine befehlskombination zu suchen, die am S S anlehnt und -> ohne SK anwahl <- einen stimmunginhalt speichert, ohne text und zeiten zu verändern.

wie wäre es denn mit S L ?

(schreibe inhalt und lese original zeit/text dazu ein)

(die tasten lägen auch so schön nebeneinander)

:D

 

 

 

ich gehe jetzt schlafen.

 

 

 

liebe grüße,

 


tina.

 

 

 

 

 

 

PS:
ja, auf der eos sind die makros zum glück passend zur befehlsfolge derart gestaltbar, dass du auch zwischendrin eine zahlen-eingabe machen kannst.

 

 

 


PPS:
zu thema faul.
ein kollege hat einen zettel mit den folgenden sätzen aufgehängt:


wer ordnung hält, ist nur zu faul zum suchen.

nur ein fauler beleuchter ist ein guter beleuchter.

 

 

;)

 

Top 50 Contributor
Posts 308

Tina,

Deine Abwegigkeit:
Müßte gehen, wenn man BET GET S ENTER machen kann.
Wobei GET dann als Taste ausgeführt werden müßte.

Ich denke, da liegt dann das Problem.

Keine Ahnung, wie intensiv Kollegen die FIX Taste nutzen, ich gar nicht.
Vielleicht kann man ja diese Funktion so verändern, daß daraus dann mit einer neuen Tastenkappe die Option GET wird.
Dann würden die beiden Tasten auch dicht beieinander liegen.

Klar, hab ich einen Zahlendreher drin, verbocke ich was.
Das passiert aber auch, wenn ich in Hektik falschen Befehelsketten eingebe.

 

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 25 Contributor
Posts 482

Eine Zwischenbemerkung zur Bediensyntax der NT/NTX-Serie:

Die Grundbedienungen stammen aus den 80er Jahren von Sitralux B40, K40 und T40 und wurden dann die dann im Laufe der Jahre mit den neu hinzugekommenen Funktionen ergänzt. Manche Uralt-Bedienungen sind aus heutiger Sicht insonsistent und versperren so den Weg für andere, eigentlich logischere Bedienungen. Wir wollen aber alte Bedienungen nicht verändern oder entfernen, weil wir nie abschätzen können, wer sie noch aktiv verwendet, das ist sozusagen der Preis der von uns angestrebten maximalen Rückwärtskompatibilität. Aus demselben Grund wollen wir alte Funktionen nicht verändern, es sei denn sie werden als fehlerhaft betrachtet.

Für neue Syntax-Ideen gibt es eine einfach Regel: wenn die Bedienung oder der Weg dorthin mit zwei Fragezeichen (??) quittiert wird, ist sie noch unbenutzt und käme für eine neue Funktion in Frage.

Grüße
Hans Leiter

Top 100 Contributor
Posts 125

Also, dann mache ich jetzt mal hochoffiziell den Vorschlag:

 

x [S] [KOR]

 

um das komplette Inta unabhängig von der Anwahl in eine bestehende Stimmung zu schreiben, ohne deren aktuellen Text und Zeiten zu ändern.

 

 

(da kommen zwar keine fragezeichen, aber 'falsche eingabe' also kanns das ja noch nicht geben?)

 

 

 

Grüße!

Page 1 of 3 (31 items) 1 2 3 Next > | RSS
Powered by Community Server (Commercial Edition), by Telligent Systems