Electronic Theatre Controls
Welcome to ETC's Online Community

Schreibe Enter, dumme Frage

rated by 0 users
This post has 7 Replies | 3 Followers

Top 50 Contributor
Posts 308
Louis Posted: 03-13-2012 5:52 AM

Ich find den Befehl ja richtg gut.

Nur ab und an hab ich da so meine Problemchen mit dem.
Ich stelle eine Stimmung per IST raus.
Mache dann Änderungen.
Danach dann SCHREIBE ENTER der Stimmung ein Update geben. Es wird auch fast alle übernommen.

Aber eben nur fast. Oft, für mich nicht nachvollziehbar, werden eben die Änderungen nicht übernommen.

Wo mache ich den Bedienfehler?

Ist dabei egal, in welcher Liste ich mich befinde.

Sollte doch egal sein, daß wenn ich im ACTA bin, ich Parameter der MH mit den Encodern verändere, oder?
Die Änderungen der Parameter sollten doch übernommen werden, meine ich mal.

 

P.S.:
Auf diesem Rechner sind einige Tasten schon in den vorzeitigen endgültigen Feierabend gegangen. Daher die eigenartige Ausdrucsweise....

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 50 Contributor
Posts 308

Fehler gefunden.

Lag an mir.

Stimmung 10 per 10GO ins IST stellen.

Wird auch im AKTA (ja, ich hab wieder eine funktionierende Tastartur...) richtig angezeigt.
Dann macht man Änderungen.
Bekommt dann angesagt: DAS ist jetzt die neue 11.

Also ich Dussel 11 SCHREIBE ENTER gemacht

Und schon hat man einen Mix aus alter 11 und geänderter 10.
Weil ja nur die geänderten Werte neu eingetragen werden.

Mit GET in der POS-Liste sollte es dann aber funktionieren, daß alle Parameter mitgenommen werden in die neue 11.
Hab ich aber noch nicht ausprobiert.

Ich hab das bis jetzt so gemacht, weil, wenn ich die neue 11 dann per SS speichere, habe ich die Zeiten und den LTX der 10 mitgenommen.

Speichere ich die 11 per 11 BLK SS, dann fliegen Zeiten und LTX weg.

Ich möchte aber nur die Werte verändern, den Text und die Zeiten der alten 11 behalten.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 50 Contributor
Posts 308

So, nachdem ja nun geklärt ist, daß der Fehler ei mir lag, ergibt sich eine Anschlußfrage:

Wie bekomme ich den GET-Befehl in ein Macro rein.

 

Habs mal per Libra versucht, geht aber auch damit nicht.
Und da taucht dann noch eine Frage auf.

Ich kann bei den Tasten die Funktionen:
POWER
SS
TRKLED
auswählen.

Aber was machen die dann? Sprich, was für Befehle hängen dahinter?

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 25 Contributor
Posts 483

Der Softkey "Get" ist identisch mit der Bedienung "UEB BET", entsprechend ist der Softkey "Remove" identisch ist mit der Bedienung "LOE BET", damit lassen sich Makros erstellen. Bei Gelegenheit werden aber auch die Softkeys der Listen POS/FW in Libra nachgerüstet.

Die Bedientaste "Power" gibt es auf den Handterminal-Ausführungen, die speziell zur Bedienung von Scheinwerferbügeln gedacht sind.
Es gibt zwei Anwendungsfälle:
1. Geräte mit Parameter "Leistung" (z.B. Leistungsumschaltung): mit Bedienung "x Power" (x = 0..100) wird der Parameterwert gesetzt
2. Geräte mit Parameter "Zündung" (z.B. Moving Lights, HMI): mit Bedienung "0 Power" bzw. "1 Power" wird der Parameter auf 0% bzw. 100% gesetzt.
Die Power-Bedienung kann man auch in Makros einbauen und dann direkt am Pult abrufen.

Eine Taste "SS" gibt es nicht,  das wird nur intern zur Abfrage des SchlüsselSchalters verwendet, und ist aus Versehen in Libra sichtbar.
Ähnlich ist es mit "TRKLED", das wird bei NTX-Anlagen intern zur Ansteuerung der Trackball-Beleuchtung benutzt. 
Diese beiden Nicht-Tasten werden dann in der nächsten Programmversion nicht mehr zu sehen sein.

Grüße
Hans Leiter

 

Top 50 Contributor
Posts 308

Da muß ich jetzt aber nochmal nachfragen.
Weil UEB BET macht bei mir was anderes als GET.

Mit GET bekomme ich alle Parameter aller angewählten Gerät grau hinterlegt und somit in die Update Stimmung.
Mit UEB BET nur die Parameter einer Zeitgruppe.

Laut Handbuch soll auch die Bedienung UEB POS gehen.
Da sagt mit die Anlage dann aber Falsche Eingabe.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 10 Contributor
Posts 1,868

achtung, auch get wirkt unterschiedliich. wenn du im POS die cursorzeile hast, geht es auch um die zeitgruppe (das heisst mit Shift könnte das vielleicht auf einzelne parameter wirken? bin grad nicht am pult). erst wenn du mit ESC den balken loswirst (oder ihn noch gar nicht gehabt hast), wirkt Get auf das ganze gerät...

grüsse, ueli

Eos Family 2.2 beta build 63, aRFR, iRFR, Nomad PC
NTX 6.0.1.4

Top 50 Contributor
Posts 308

Das hab ich schon ausprobiert.

Ist auch so.
Mit der Cursorzeile macht dann GET das, was UEB BET auch macht.

Ohne nimmt es alle Parameter mit. Und da wäre es schön, wenn UE BET dieses auch so machen würde.

2x Prisma NT 5.9.1.7

2x NTX Booster 6.0.1.4

1x Focus NTX 6.0.1.4

1x Focus NT 5.9.1.7

Dafür, daß ich nix kann und sehr langsam bin, mache ich wenigstens alles falsch...

Top 25 Contributor
Posts 483

Also, nochmals zusammengefasst.

Für Listen POS/FW gilt:

- Softkey "Get" ist identisch mit Bedienung "UEB BET"
- Softkey "Remove" ist identisch mit Bedienung "LOE BET"
- wenn ein Parameter vorgewählt ist, wird nur dieser behandelt (bzw. alle Parameter seiner Zeitgruppe)
- wenn kein Parameter vorgewählt ist, wird das ganze Gerät behandelt
- die Bedienungen 'UEB POS' und 'LOE POS' gibt es schon lange nicht mehr, das Handbuch wird bei nächster Gelegenheit entsprechend korrigiert.

Grüße
Hans Leiter

 

Page 1 of 1 (8 items) | RSS
Powered by Community Server (Commercial Edition), by Telligent Systems